Erste Kidical Mass in Leinfelden-Echterdingen

„Mehr Platz fürs Rad" und „Straßen sind für ALLE da" gilt vor allem auch für Kinder!

Wir freuen uns, dass wir alle kleinen und großen Fahrradbegeisterten herzlich zur ersten Kidical Mass (Familien-Fahrrad-Demo) in Leinfelden-Echterdingeneinladen dürfen - für ein sicheres, kinderfreundliches Radwegenetz.

Hier die Eckdaten:

  • Samstag, 15. Juni, 15 Uhr
  • Start: Sportpark Goldäcker in Echterdingen

Wir planen eine Fahrt von ca. 5 km durch Leinfelden. Am Ende erwartet die Kinder ein Spielangebot und die Erwachsenen die Möglichkeit, sich noch auszutauschen. Auch unser Oberbürgermeister Otto Ruppaner hat seine Teilnahme angekündigt und wird kurz zu uns sprechen.

UPDATE vom 8. Juni 2024:

  • Es ist bestätigt: Die Polizei wird unseren Demonstrationszug begleiten. Wir sind sicher und entspannt unterwegs.
  • Unsere Route steht nun fest. Wir fahren durch die Echterdinger Straße, die Bahnhofstraße und die Stuttgarter Straße. Anschließend fahren wir noch an der Schönbuchschule und am Sportzentrum Leinfelden vorbei. Der Demonstrationszug endet am Sportpark Goldäcker.
  • Direkt im Anschluss an den Demonstrationszug gibt es auf dem Schulhof des PMHG ein Spielangebot für die Kinder. Bringt euch gerne ein Picknick mit.
  • Das Gelände des TV Echterdingen ist an dem Tag bewirtschaftet. Dort könnt ihr euch verpflegen und das WC zu benutzen.

 

Du willst mehr erfahren und immer aktuelle Infos bekommen?

  • Folge uns auf Instagram unter @adfc_fildern 
  • Abonniere unseren Newsletter (Anmeldung mit formloser Email an fildern@adfc-bw.de)
  • Kontakt zum Team: Email an KidicalMass.LE [at] adfc-bw.de

Dich bewegt das Thema Verkehrssicherheit auf dem Schulweg ebenfalls? Du freust Dich auf die erste Kidical Mass in LE? Dann melde Dich bei uns! Wir können Hilfe brauchen. Du hast selbst ein Kind und/oder Du hast gute Kontakte zu Familien, Schulen oder Kindereinrichtungen? Dann hilf uns, dass alle Familien in LE von unserer Aktion erfahren.

Download: Flyer und Plakat

Podcast-Tipp: Im "Antritt"-Podcast vom Mai 2024 gibt es ein tolles Interview mit Simone Kraus vom Kidical Mass Aktionsbündnis.

Ziele der Kidical Mass

Bei der Kidical Mass erobern Kinder und ihre Eltern mit bunten Familien-Fahrraddemos die Straßen vieler großer und kleiner Orte in ganz Deutschland. 

Das Kidical Mass-Aktionsbündnis kinderaufsrad.org teilt die Vision, dass sich Kinder und Jugendliche sicher und selbstständig zu Fuß und mit dem Fahrrad bewegen können. Kinder, die von klein auf aktiv mit dem Fahrrad und zu Fuß unterwegs sind, bleiben es auch als Erwachsene. Mit unserer Kidical Mass zeichnen wir ein positives Zukunftbild und machen Veränderungen erlebbar.

Unsere Kidical Mass soll eine bunte und fröhliche Veranstaltung sein, die bei Kindern Freude an selbständiger Mobilität weckt, und bei der die Erwachsenen sich für die dafür notwendige Infrastruktur einsetzen.

     

Forderungen für LE

  • Konsequente Umsetzung des Radverkehrsprogramms (RVP):
    Das RVP wurde 2022 mit breiter Zustimmung vom Gemeinderat verabschiedet. Das Programm zeigt Möglichkeiten und Wege auf, wie die Attraktivität, die Leistungsfähigkeit und die Verkehrssicherheit des Radverkehrs erhöht werden kann.  Jetzt gilt es, das Programm im parteiübergreifenden Schulterschluss zügig und konsequent umzusetzen. 
    Wo wir mit dem RVP stehen, haben wir in einem Artikel zusammengefasst.
  • Überprüfung aller offiziellen Schulradwege und pragmatische Lösungen für Problemstellen immer unter der Maßgabe Sicherheit geht vor.
  • Konsequente Kontrolle und Sanktionierung von Geschwindigkeitsüberschreitungen und Falschparkern (Gehweg, Radschutzstreifen, Ecken)
  • Situation mit Elterntaxis vor Schulen im Blick haben und bei Gefährdung mit dauerhaft wirkungsvollen Maßnahmen eingreifen. Um die vielgescholtenen Elterntaxis an dieser Stelle auch einmal in Schutz zu nehmen: Wenn Eltern darauf vertrauen können, dass ihre Kinder auf sicheren Wegen zur Schule gelangen, trägt dies sicherlich zur Lösung des Problems bei.  

 

 

Bleiben Sie in Kontakt